Aktuelles


Neben der Chorleitung, die ich mit Leidenschaft ausführe, zeigt die Menüleiste auf der rechten Seite einige weitere Bereiche, mit denen ich mich beschäftigte.

 

Die empirische Forschung - das bedeutet ja, dass ich die Praxis des Singens und Chorleitens beobachtet habe - führte zu einem vertieften Verständnis, wie Chöre erfolgreich geleitet - in Proben und Konzerten, mit Worten und Gesten - werden können.

 

 

 

Werbend habe ich auch meine Dissertation abgebildet.

Das Buch "Gottesklänge" fasst drei Tagungen des Jahres 2012 in Hildesheim zusammen.

Seit einiger Zeit versuche ich Lieder wissenschaftlich zu erschließen. Doch Lieder gibt es in meinem Verständnis nur als klingende Realität. Das Singen erweckt Lieder zum Leben. Die Hymnologie als Wissenschaft von den Liedern hat aber als Darstellungsmedium nur die Sprache. In dem weiter unten aufgeführten Buch: Kirche klingt - 77 Lieder für das Kirchenjahr finden Sie, neben vielen anderen Liedbesprechungen und Anregungen für das Singen der Lieder, einige einführende Texte zu Liedern von mir. Mit diesen Texten versuche ich, trotz dem Medium der Sprache, dem Lied als Gesungenes gerecht zu werden. Durch eine dichte Beschreibung (Clifford Geertz) eines Singerlebnisses soll beim Lesen die Singebene mitschwingen.

 

Ich freue mich, wenn Sie diese Seite wieder besuchen.

Bis dahin...

 

 

Als grundlegendes Werk der empirischen Kirchenmusikforschung ist gerade meine Dissertation beim Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienen. Dieser Link führt direkt zum Verlag und einer Buchbeschreibung.

http://www.v-r.de/de/title-1-1/religioeses_erleben_durch_gottesdienstliche_musik-1008124/

Dieses Buch enthält viele Artikel zum Thema Kirchenmusik. Einmal geht es um Gottesbilder in populäre Musik, dann um Qualität der Musik im Gottesdienst und schließlich um weltweite ökumenische Musik.

Zum EKD-Jahr 2012 "Reformation und Musik" sind in diesem Buch die Leitlieder der Wochen und Feste aufgenommen. Viele verschiedene Autoren analysieren die Lieder und geben Hinweise, wie die Lieder, vielleicht neu im Gottesdienst und kirchlichen Leben erklingen können.

Das Buch bietet viele spannende Ideen und sollte nicht nur 2012, sondern noch viele weitere Jahre genutzt werden.

 

Unter dem folgenden Link können Sie das Buch bestellen.

http://www.evangelisches-medienzentrum.de/lvh/neuerscheinungen/ggg19.html